TRINKGELD! - Tipps zum Einladen Ihrer Veranstaltung

TRINKGELD! - Tipps zum Einladen Ihrer Veranstaltung

Eine gute Einladung muss auffallen, verführen, knallen, ... Überzeugen Sie Ihre Zielgruppe mit rationalen und emotionalen Argumenten. Warum sollten sie zu der Veranstaltung kommen? Mit wem können Sie überzeugen?


Einige Gäste kommen nur, wenn es Möglichkeiten zum Networking gibt, andere reagieren sehr empfindlich auf Präsentationen von Behörden. Reagieren Sie auch auf Emotionen. Dies ist möglich und erlaubt, wenn Sie es richtig machen. Kennen Sie Ihre Zielgruppe! Vielleicht sieht die Einladung für Geschäftsführer anders aus als für Verkäufer. Stellen Sie sicher, dass Form, Stil, Ton, Sprache und Farbe zu Ihrer Zielgruppe passen.


TIPP: Eine kurze und klare Nachricht funktioniert immer! Also nicht zu viel Text. Betonen Sie Datum und Ort als Blickfang.


Konzentrieren Sie sich nicht nur auf das Ereignis selbst. Sagen Sie Ihren Gästen, warum sie für Ihre Veranstaltung unverzichtbar sind. Ihre Gäste sollten sich wichtig fühlen. Sie müssen dies nicht explizit tun. Geben Sie subtile Hinweise und machen Sie Ihre Veranstaltung exklusiv.


Kreativität und Originalität beginnen mit dem Umschlag. Eine schöne Einladung gehört nicht in einen langweiligen, unpersönlichen Umschlag. Suchen Sie ein paar Eingeladene mit einem sehr vollen Terminkalender? Senden Sie eine Nachricht oder einen Teaser. Auf diese Weise können sie bereits eine bekommen.


Halten Sie ein Loch für Ihre Veranstaltung frei. Sie können die Nachricht zum Speichern des Datums per E-Mail senden. Verwenden Sie immer den gleichen Stil und das gleiche Layout. Alle Mitteilungen müssen sofort visuell mit der Veranstaltung verbunden sein!


TIPP: Bei einigen Veranstaltungen kann es hilfreich sein, die Gästeliste auf Ihrer Veranstaltungswebsite zu veröffentlichen, um eine höhere Rücklaufquote zu erzielen. Schließlich werden bestimmte Gäste nur kommen, wenn andere wichtige Verwandte oder deren Konkurrenten anwesend sind.



Wichtige Informationen

Die Menge an Informationen auf Ihrer Einladung hängt von Ihrer Veranstaltung ab. Einige Informationen sind jedoch so wichtig, dass sie nicht fehlen sollten:

  • WHO? Wer organisiert die Veranstaltung? Wer erhält eine Einladung? Welches Publikum können Sie erwarten (Business, Presse…)?
  • Was? Was können die Gäste erwarten? Was steht auf dem Programm? Es sei denn, dies sollte natürlich eine Überraschung bleiben ... Versuchen Sie auf jeden Fall, die Neugier zu wecken.
  • Wahr? An welchem Ort werden Gäste erwartet? Wie kommen Sie dorthin und wo können Sie parken? Fügen Sie eine Karte hinzu und löschen Sie Richtungen aus verschiedenen Richtungen.
  • Wann? An welchem Datum findet die Veranstaltung statt? Wann werden die Gäste erwartet? Gibt es eine Schließzeit?
  • Warum? Was ist der Grund für die Veranstaltung?
  • Antwort Wie registrieren Sie sich? Was ist das letzte Registrierungsdatum? Wohin können eingeladene Personen mit Fragen gehen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontaktperson)?


Passiert etwas Ungewöhnliches? Erwarten Sie von Ihren Gästen etwas Besonderes? Vergessen Sie nicht, dies auf der Einladung zu erwähnen.

  • Sind Partner und / oder Kinder eingeladen / nicht eingeladen?
  • Ist eine bestimmte Art von Kleidung oder Stil gewünscht? Was ist die Kleiderordnung ?
  • Wurden Sie persönlich eingeladen oder können Sie die Einladung an einen Kollegen oder (Geschäfts-) Partner weiterleiten?
  • Anmeldegebühren, Konditionen ...


Möchten Sie, dass Ihre eingeladenen Personen Ihnen mitteilen, ob sie anwesend sein werden oder nicht? Bitte geben Sie dies deutlich auf der Einladung an. Auch wenn es eine Höflichkeit ist, auf eine Einladung zu antworten, wird dies nicht jeder tun. Sie können Ihre Präferenz mit den folgenden Abkürzungen angeben. Beachten Sie jedoch, dass einige Zielgruppen möglicherweise nicht damit vertraut sind. In diesem Fall ist es am besten, Ihre Anfrage vollständig zu schreiben.

  • RSVP (Répondez, s'il vous plaît). Damit fordern Sie Ihre Gäste auf, auf die Einladung zu antworten und anzugeben, dass sie anwesend sein werden / nicht. Sie können auch das Akronym AAUB (Answer Please) als Synonym für RSVP verwenden.
  • Bedauert nur . Sie platzieren dies auf der Einladung, wenn Sie eine Antwort von Ihren eingeladenen Personen erwarten, wenn diese die Einladung nicht annehmen.
  • RFSVP (Antwort günstig s'il vous plaît). Sie verwenden diese Abkürzung nur, wenn Sie um eine Bestätigung bitten, wenn die eingeladenen Personen Ihre Einladung annehmen. Alternativ können Sie auch VGA (Günstige Antwort anfordern) verwenden.
EVENTS - Kevin Van der Straeten

Weitere Informationen zu diesem Thema und viele andere Tipps zur Organisation von Veranstaltungen finden Sie in der EVENTS buchen.

Jetzt bestellen

Kommentar

Haben Sie ein Konto bei eventplanner.de? Hier anmelden
Hast du noch keinen Account? Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:

Marie de Jonge
Marie de Jonge
New|2018-12-13 - 10:59u

Goed dat hier de onmisbare vragen worden besproken. Ben zelf ook van mening dat deze vragen op een goede manier verpakt moeten worden, zodat het de aandacht van de genodigde trekt. Daarnaast vind ik het ook altijd goed om het thema zo goed mogelijk terug te laten komen in de uitnodiging.

Lesen Sie auch

TRINKGELD! - Checkliste für Veranstaltungsunterhaltung

TRINKGELD! - Checkliste für Veranstaltungsunterhaltung

25 köstliche Pintxos für Ihre Veranstaltungen

25 köstliche Pintxos für Ihre Veranstaltungen

Neues Logo und Markenauftritt für eventplanner.net

Neues Logo und Markenauftritt für eventplanner.net

Anzeigen