Die Kunst des perfekten Aftermovies

Die Kunst des perfekten Aftermovies

Nach einer Veranstaltung möchten Sie dieses besondere Gefühl und die besondere Essenz dauerhaft festhalten. Der Aftermovie ist dafür das ideale Medium. Doch wie stellen Sie sicher, dass Ihr Video nicht in der Masse untergeht?


Hier sind einige Tipps.



1. Beginnen Sie mit einem Paukenschlag

Ein digitaler Zuschauer hat eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Beginnen Sie mit etwas Auffälligem und lassen Sie lange Aufnahmen des Ortes weg. Geben Sie den Leuten sofort einen Grund, weiterzuschauen.



2. Geschichtenerzählen ist alles

Woran sollen sich die Leute nach dem Anschauen erinnern? Bieten Sie eine Geschichte, die Emotionen weckt, und nicht nur eine Reihe schöner Bilder. Kombinieren Sie Bilder mit Musik und Text, um die Botschaft zu verstärken.



3. Flexible Terminplanung

Obwohl eine Aufnahmeliste von entscheidender Bedeutung ist, muss Platz für spontane Momente vorhanden sein. Diese ungeplanten Aufnahmen können tatsächlich die unvergesslichsten sein.



4. Kennen Sie Ihr Publikum

Wen möchten Sie mit Ihrem Aftermovie erreichen? Verstehen Sie ihre Bedürfnisse und reagieren Sie auf sie. Unabhängig davon, ob es sich um aktuelle oder zukünftige Besucher handelt, stellen Sie sicher, dass Ihr Video Resonanz findet.



5. Weniger ist mehr

Es ist leicht, sich in all das aufgenommene Material zu verlieben. Aber konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Schneiden Sie unnötige Aufnahmen aus, auch wenn sie schön sind.



6. Schließe stark ab

Ein Aftermovie soll ein Gefühl der Zufriedenheit vermitteln. Beenden Sie die Geschichte gut und stellen Sie sicher, dass die Botschaft hängen bleibt.



7. Visuelle Effekte – ein Werkzeug, keine Notwendigkeit

Visuelle Effekte können eine Ergänzung sein, sollten aber die Geschichte nicht in den Schatten stellen. Setzen Sie sie also in Maßen ein und stellen Sie sicher, dass sie zu Ihrer Botschaft beitragen.



8. Authentische Interviews

Interviews können Ihr Aftermovie wirklich menschlicher machen. Führen Sie echte und aufrichtige Gespräche. Vorbereitete Fragen sind wichtig, lassen aber Raum für spontane Antworten.



9. Trauen Sie sich, anders zu sein

Nicht jedes Aftermovie muss dem gleichen Format folgen. Experimentieren Sie, insbesondere wenn Sie eine Firmenveranstaltung haben. Fragen Sie sich: Warum sollte jemand hier sein wollen?



Die Planung einer Veranstaltung ist eine intensive Aufgabe. Stellen Sie sicher, dass Ihr Aftermovie die gleiche Sorgfalt und Aufmerksamkeit erhält. Und denken Sie daran: Wenn Sie es überwältigend finden, gibt es Profis, die Ihnen helfen können. Auf eventplanner.de finden Sie verschiedene Unternehmen, die ein Aftermovie für Ihre Veranstaltung erstellen können. Ihr Aftermovie sollte nicht nur ein nachträglicher Einfall sein, sondern eine wertvolle Erinnerung.

Kommentar

Hast du einen Account bei eventplanner.de? Hier anmelden
Hast du noch keinen Account? Schreibe hier deinen Kommentar:

Tinne Conjaerts
Tinne Conjaerts
Neu|2023-09-18 - 11:19u

ik wil graag mails ontvangen om op de hoogte te blijven

Lies auch

Der ultimative Leitfaden zur Suche nach Veranstaltungsorten für Veranstaltungsplaner

Der ultimative Leitfaden zur Suche nach Veranstaltungsorten für Veranstaltungsplaner

Der Anstieg von Gegenvorschlägen in Engagements

Der Anstieg von Gegenvorschlägen in Engagements

Anzeigen