Cisco startet Konferenzen mit Hologramm

Cisco startet Konferenzen mit Hologramm

Mit Webex Hologram bringt Cisco eine holografische Konferenzlösung auf den Markt, die eine futuristische und dennoch echte Zusammenarbeit mit lebensechten 3D-Hologrammen von Teilnehmern ermöglicht.


Das Technologieunternehmen Cisco hat Webex Hologramm eingeführt: In Kombination mit Augmented-Reality-Brillen können Sie sich mit 3D-Hologrammen in Webex treffen. Mit der neuen, zukunftsweisenden Technologie will Cisco Unternehmen dabei helfen, sich leichter auf hybrides Arbeiten einzustellen. Das gab das Technologieunternehmen anlässlich von WebexOne, seiner jährlichen Online-Collaboration-Veranstaltung, bekannt.




Der Hybrid Work Index von Cisco zeigt, dass für mehr als sechzig Prozent der Mitarbeiter die Möglichkeit, aus der Ferne zu arbeiten, einen Einfluss darauf hat, ob sie ihren Job behalten oder nicht. Für Teams, die praktisch zusammenarbeiten müssen, sind hybride Meetings mit Büro- und Remote-Teilnehmern jedoch eine echte Herausforderung. Mit den holografischen Funktionen von Webex Hologram können Teilnehmer jetzt wie gewohnt im selben Raum zusammenarbeiten.


„Unsere Mission bei Cisco ist es, den 3 Milliarden digitalen Mitarbeitern weltweit die Möglichkeit zu geben, gleichberechtigt an der Arbeit teilzunehmen“, sagte Jeetu Patel, Executive Vice President und General Manager, Cisco Security and Collaboration. "Mit Webex Hologram verkleinern wir die Lücke zwischen virtueller und physischer Zusammenarbeit."

Kommentar

Haben Sie ein Konto bei eventplanner.de? Hier anmelden
Hast du noch keinen Account? Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:

Lesen Sie auch

TRINKGELD! - Ereignisort auswählen: CHECKLISTE

TRINKGELD! - Ereignisort auswählen: CHECKLISTE

Brauchen Sie einen starken Marketingplan? Laden Sie jetzt unser neues Medienkit 2022 herunter

Brauchen Sie einen starken Marketingplan? Laden Sie jetzt unser neues Medienkit 2022 herunter

Anzeigen