So machen Sie Ihr Hybrid-Event für Ihre virtuellen Teilnehmer attraktiv

So machen Sie Ihr Hybrid-Event für Ihre virtuellen Teilnehmer attraktiv

Die Ereignisse wurden digitalisiert, aber das ist kein Grund, physische Versammlungen aufzugeben. Sobald es besser wird (und wir hoffen, dass dies bald geschieht), kehren wir zu persönlichen Ereignissen und persönlichen Interaktionen zurück. Die Welt wird jedoch nicht dieselbe sein. Nachdem Sie die wahre Kraft und Reichweite von Online-Events erlebt haben, wird es unmöglich sein, diesen neuen Ansatz nicht zu nutzen und ihn in eine ganzheitliche Event-Strategie zu integrieren.


Und obwohl wir mit Hybridereignissen vor COVID-19 vertraut waren, war dies eher eine Ausnahme als die Norm. Heute sind wir uns jedoch immer sicherer, dass es in naher Zukunft zu einer starken Hybridisierung dieser Ereignisse kommen wird, die sowohl die physische als auch die digitale Erfahrung kombiniert und sowohl persönlich als auch online mit Teilnehmern auf der ganzen Welt in Kontakt tritt.


Falls Sie mit diesem Konzept nicht vertraut sind, stellen Hybridveranstaltungen die Synergie von persönlicher Teilnahme und Remote-Teilnahme dar. Die Teilnehmer können reisen und physisch an der Veranstaltung teilnehmen oder sich bequem von ihrem Büro aus verbinden. Diese Art von Veranstaltung bringt jedoch eine Reihe von Herausforderungen mit sich.


Und eine davon ist, Ihre Veranstaltung für Ihre virtuellen Teilnehmer attraktiv zu machen. Dies ist ein echtes Problem, wenn man den Überschuss an Online-Auswahlmöglichkeiten und -Optionen berücksichtigt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, persönlich an einer Veranstaltung teilzunehmen, fühlen Sie sich zu 100% dazu verpflichtet. Sie müssen zum Ort reisen und dann einen oder mehrere Tage von gleichgesinnten Fachleuten umgeben verbringen. Der wahre Wert physischer Ereignisse besteht in ihrer immersiven Erfahrung.


Bei Online-Erfahrungen sieht es jedoch anders aus. Warum sollten Sie sich für eine Hybridveranstaltung entscheiden, indem Sie eine Verbindung über Ihren Computer herstellen, wenn Sie nur ein paar YouTube-Videos der eingeladenen Redner ansehen können? Aus diesem Grund müssen Sie sich besonders um Ihre virtuellen Teilnehmer kümmern und den Wert der Online-Erlebnisse demonstrieren, die Sie durch Ihr Hybrid-Event bieten. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir eine Liste mit Tipps zusammengestellt:



Bieten Sie einzigartige Online-Erlebnisse

Bei der Durchführung von Hybrid-Events ist es fast unmöglich, die gleichen physischen und Online-Erlebnisse anzubieten. Aber anstatt es als Fehler zu betrachten, können Sie es in ein Wertversprechen für Ihre virtuellen Teilnehmer verwandeln. Bei der Planung der Veranstaltung sollten Sie einige Zeit und Ressourcen für die Erstellung einzigartiger Online-Erlebnisse einplanen, auf die nur Ihr virtuelles Publikum zugreifen kann.


Sie können beispielsweise ein Live-DJ-Session-Set vorbereiten, das nur verfügbar ist, wenn Sie an der Online-Version des Hybrid-Events teilnehmen. Sie können auch verschiedene Markenaktivierungssitzungen einbeziehen, die ausschließlich als virtueller Gast genutzt werden können. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten mit einem Getränkehersteller für Erwachsene zusammen und gestalten eine spezielle Verkostungssitzung.


Sie können Ihren Online-Teilnehmern ein spezielles Verkostungsset nach Hause schicken und sich dann während der Sitzung von einem Markenbotschafter die verschiedenen Geschmäcker und Nuancen des Getränks erklären lassen, während die Leute ihre Kits verwenden, um ihre eigenen Kreationen zu Hause herzustellen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Menschen dazu zu bringen, sich wirklich besser mit Ihrer Marke zu verbinden und ihr Vertrauen in den Mehrwert der Online-Version der Veranstaltung zu stärken.



Stellen Sie Ihren virtuellen Teilnehmern ein Eins-zu-Eins-Netzwerk zur Verfügung

Networking ist einer der Hauptgründe, warum Menschen an physischen Veranstaltungen teilnehmen. Dies sollte aber nicht mehr der Fall sein. Es gibt unzählige Event-Management-Plattformen , die B2B-Matchmaking-Lösungen für Hybrid-Events anbieten. Das einzige, was Sie berücksichtigen sollten, ist die Art und Weise, wie Sie das Matchmaking zwischen Ihren Teilnehmern sicherstellen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Gäste registrieren, können Sie qualifizierende Fragen stellen (z. B. Interessen oder Tätigkeitsbereiche) und diese Informationen dann verwenden, um eine bessere Kompatibilität zwischen den virtuellen Teilnehmern zu gewährleisten, die Einzelgespräche führen möchten.



Stellen Sie sicher, dass die virtuelle Bühne freundlich ist

Die Veranstaltungstechnologie hat sich vor allem in den letzten Monaten enorm entwickelt, als die Pandemie Marken und Technologieunternehmen zu Innovationen drängte. Deshalb sind die neuen Lösungen für Online-Events viel besser als zuvor. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, über die Sie bei der Auswahl eines Event-Tech-Partners nachdenken sollten, und das ist die Freundlichkeit der virtuellen Bühne.


Das Letzte, was Sie möchten, ist, Ihre virtuellen Teilnehmer von sich zu drängen, indem Sie ihnen einen klobigen und verwirrenden Online-Bereich anbieten. Stellen Sie sicher, dass Sie das Online-Erlebnis aufwerten, indem Sie mit dem richtigen Event-Tech-Unternehmen zusammenarbeiten, das eine virtuelle Bühne bietet, die einfach zu navigieren ist.



Stellen Sie vor dem Ereignis Zugriff auf die virtuelle Bühne bereit

Es ist ein Schritt, die Leute dazu zu bringen, sich für die Online-Version Ihres Hybrid-Events zu registrieren. Der nächste Schritt besteht darin, ihr Interesse zu wahren und sie tatsächlich zur Teilnahme zu bewegen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine Woche vor der Veranstaltung den Zugang zur virtuellen Bühne zu öffnen. Sie können der virtuellen Bühne verschiedene Räume hinzufügen und Ihre Gäste bitten, diese zu erkunden.


Sie können Personen auch davon überzeugen, ihre Profile auszufüllen, indem Sie ihre Fotos, Social-Media-Profile, Websites usw. hinzufügen und verschiedene ereignisbezogene visuelle Elemente wie einen Trailer oder Interviews hinter den Kulissen bereitstellen. All diese Elemente halten das Interesse Ihrer Gäste am Leben und geben ihnen das Gefühl, entschlossener zu sein, tatsächlich an Ihrer Veranstaltung teilzunehmen.



Kommunizieren Sie die exklusiven Vorteile einer Remote-Teilnahme an der Veranstaltung

Schließlich gibt es keinen Grund, der Online-Version Ihres Hybrid-Events einen Mehrwert zu verleihen, wenn Sie diese Vorteile nicht kommunizieren. Erwähnen Sie all diese exklusiven Vorteile in Ihrem Newsletter, Ihrer Social-Media-Kopie und Ihrer Online-Werbung. Auf diese Weise verstehen die Teilnehmer, warum sie an der Veranstaltung teilnehmen sollten, und sind eher bereit, sich anzumelden.



Rekapitulieren

Das Ausführen von Hybrid-Events kann aufgrund des bevorstehenden Arbeitsvolumens eine Herausforderung sein. Und das Letzte, was Sie möchten, ist, unzählige Stunden damit zu verbringen, die Online-Version Ihrer Veranstaltung zu entwerfen, um festzustellen, dass Sie eine Handvoll virtueller Teilnehmer haben. Um dies zu verhindern, fügen Sie exklusive Online-Erlebnisse hinzu, auf die Personen nur zugreifen können, wenn sie remote an der Veranstaltung teilnehmen. Packen Sie die digitale Version Ihrer Veranstaltung in ein attraktives Format und kommunizieren Sie den Mehrwert. Und dann stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Versprechen einhalten und die Erwartungen der Menschen erfüllen.

Kommentar

Haben Sie ein Konto bei eventplanner.de? Hier anmelden
Hast du noch keinen Account? Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:

Lesen Sie auch

Warum und wie Sie Ihre Veranstaltungsprogramme vereinfachen können

Warum und wie Sie Ihre Veranstaltungsprogramme vereinfachen können

19 ungewöhnliche Einrichtungsideen für Ihr Traumevent

19 ungewöhnliche Einrichtungsideen für Ihr Traumevent

Das Jeroen Pit House wird mit Unterstützung der ISE-Community gebaut

Das Jeroen Pit House wird mit Unterstützung der ISE-Community gebaut

Anzeigen