Von persönlich zu hybriden: So steigern Sie die Wirkung Ihrer Veranstaltungen

Von persönlich zu hybriden: So steigern Sie die Wirkung Ihrer Veranstaltungen

Wir hatten nicht erwartet, dass wir in den Jahren 2020 und 2021 die Art und Weise, wie wir Veranstaltungen planen und durchführen, neu bewerten müssen. Noch vor einem Jahr haben wir unseren Jahresplan aufgeschrieben und uns auf die Anzahl der Konferenzen oder Workshops konzentriert, die wir verwalten würden, sowie auf die erwartete Teilnahmequote für jede. Aber die Dinge gingen nicht in unsere Richtung.


Jede Krise bringt jedoch neue Möglichkeiten und Ideen mit sich. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der wir uns am dringendsten brauchen, um die neuen Welt- und Wirtschaftsszenarien zu diskutieren, die kommenden Monate zu planen und zu entscheiden, wie sich unsere Welt verändern wird. Angesichts der Anzahl der Unternehmen, Marken und Organisationen, die ihre Veranstaltungen online durchgeführt haben, können wir definitiv sagen, dass diese Krise uns stärker und eher bereit gemacht hat, unsere Veranstaltungsstrategie zu verdoppeln. Und obwohl wir uns irgendwann wieder persönlich treffen werden, da nichts die Erfahrung von persönlichen Ereignissen ändern kann, wird dieses neu entdeckte Format die Wirkung unserer Ereignisse verbessern.


Tatsächlich sollten wir erwarten, dass immer mehr Unternehmen auf hybride Ereignisse setzen , die sowohl persönliche als auch virtuelle Erlebnisse kombinieren. Dies wird ihnen helfen, ein breiteres Publikum anzulocken und den Inhalt der Online-Veranstaltung zu nutzen. Aber wie können wir auf die richtige Weise von persönlichen Ereignissen zu hybriden Erlebnissen übergehen? Wir haben einige Schritte beschrieben, die Sie unternehmen möchten, um sowohl Ihrem Planungsteam als auch Ihren Teilnehmern einen einfachen Übergang von Person zu Hybrid zu ermöglichen.



Schritt 1. Wählen Sie den richtigen Online-Event-Technologiepartner

So wie Sie digitale Tools für die persönliche Eventlogistik verwenden, benötigen Sie einen vertrauenswürdigen Partner für Veranstaltungstechnologie, um Online-Events durchzuführen. Das Gute ist, dass es viele Technologieanbieter gibt, die sowohl persönliche als auch virtuelle Veranstaltungen durchführen. Fragen Sie zunächst das Event-Technologie-Markenteam, mit dem Sie zusammenarbeiten, ob es Ihre Online-Events unterstützen kann. Wenn nicht, können Sie weiterhin mit ihnen in Bezug auf die Logistik der Veranstaltungsplanung zusammenarbeiten, aber eine Videoplattform verwenden, um die Veranstaltung selbst durchzuführen.


Oder Sie suchen nach einer Event-Technologie-Marke, die eine All-in-One-Online-Event-Plattform bietet. Mit anderen Worten, Sie möchten möglicherweise nach einem Tool suchen, mit dem Sie die Event-Management-Logistik (z. B. die Event-Promotion, den Registrierungsprozess, die E-Mail-Kampagnen usw.) verwalten und Ihre Online-Event-Phase für Ihre virtuellen Sitzungen starten können . Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Optionen zu prüfen, vielleicht ein paar Versuche durchzuführen und Ihre Bedürfnisse mit verschiedenen Event-Tech-Teams zu besprechen.



Schritt 2. Verbessern Sie die Benutzererfahrung Ihrer Online-Teilnehmer

Bei der Teilnahme an einer persönlichen Veranstaltung interagieren die Teilnehmer normalerweise mit der Umgebung selbst, indem sie durch den Veranstaltungsort navigieren und mit anderen Gästen chatten. Ein Online-Event-Erlebnis ist jedoch der Verwendung einer Plattform oder Software sehr ähnlich. Ihre Online-Teilnehmer werden zu Benutzern. Und was macht Benutzer zu einer virtuellen Erfahrung? Die Plattform problemlos nutzen können.


Mit anderen Worten, Sie müssen sicherstellen, dass Ihre virtuellen Gäste eine Verbindung zur virtuellen Bühne herstellen, mit den Lautsprechern interagieren und sich leicht zurechtfinden können. Stellen Sie sicher, dass sie nicht zu viel Zeit damit verbringen müssen, herauszufinden, wie sie die Plattform nutzen, um ihre Erfahrung zu verbessern und Ihre Veranstaltung so fehlerfrei wie möglich zu gestalten. Eine intuitive Erfahrung für Ihre virtuellen Teilnehmer ist ein Muss für eine erfolgreiche Online-Veranstaltung.



Schritt 3. Geben Sie Ihren Online-Teilnehmern die Möglichkeit, sich zu engagieren und miteinander in Verbindung zu treten

In Bezug auf das Engagement unterscheidet sich Ihre Online-Veranstaltung nicht wesentlich von einer persönlichen Veranstaltung. Wenn Sie mit einem guten Partner für Veranstaltungstechnologie zusammenarbeiten, können Sie schließlich Live-Umfragen und Q & A-Sitzungen starten. Diese einfachen Tools helfen Ihren virtuellen Gästen, mit dem Moderator und Ihren Rednern zu interagieren und sich bei Bedarf auszudrücken.


Es kann jedoch schwieriger sein, Menschen dazu zu bringen, während eines Online-Events miteinander zu sprechen, da sie sich offensichtlich nicht unterhalten und keine Gespräche führen können. In einer Online-Umgebung sind ihre Optionen eingeschränkter. Das Gute ist, dass es bestimmte Online-Event-Plattformen gibt, die auch Networking-Möglichkeiten für Ihre virtuellen Teilnehmer bieten. Wenn Sie dies während Ihrer Online-Veranstaltung bereitstellen möchten, wenden Sie sich an Ihren Partner für Veranstaltungstechnologie.



Schritt 4. Verwenden Sie den Online-Inhalt Ihrer Veranstaltungen als Leitmagnet

Das Tolle an einem Online-Event ist, dass Sie sie aufzeichnen und den Inhalt nach dem Ende des Events weiter verwenden können. Ein erfolgreicher Übergang von persönlichen zu hybriden Veranstaltungen bedeutet, dass die Online-Inhalte genutzt und als Leitmagnet verwendet werden können. Beispielsweise können Sie einige Videositzungen als gated Content bereitstellen und im Gegenzug nach Informationen von Personen fragen. Sie können dasselbe mit den Folien der Lautsprecher tun. Oder Sie können ein E-Book veröffentlichen, das auf Ihren Online-Veranstaltungsinhalten basiert und auf qualitativ hochwertige Leads abzielt, die später zu Ihren potenziellen Kunden oder zahlenden Kunden werden können.



Schritt 5. Monetarisieren Sie den Online-Inhalt Ihrer Veranstaltungen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Online-Inhalte zu monetarisieren, z. B. eine Reihe von Interviews oder Kamingesprächen mit Ihren Rednern aufzuzeichnen und als Informationsprodukt zu verpacken. Gegen eine bestimmte Gebühr können Sie Personen auch lebenslangen Zugriff auf die Inhalte gewähren. Während einer persönlichen Veranstaltung können Sie nur die Teilnahme in Rechnung stellen. Deshalb ist es eine gute Idee, die Gelegenheit zu nutzen, um mit Ihren Online-Inhalten Gewinne zu erzielen.



Verzögern Sie nicht den Übergang

Erinnerst du dich an die Zeit, als Leute angefangen haben, Blogs zu erstellen? Am Anfang waren es nicht so viele. Aber mit guter Werbung und starkem Inhalt konnten Profis und Amateure ihre Stimmen Gehör verschaffen. Mit dem Aufschwung der Blog-Welt wurde es für neue Blogs jedoch immer schwieriger, die Online-Unordnung zu durchbrechen. Gleiches gilt für Hybrid- und Online-Events. Angesichts der Tatsache, dass Online- und Hybrid-Events noch neu sind, haben Sie Zeit, auf sich aufmerksam zu machen und eine starke Event-Marke aufzubauen.

Kommentar

Haben Sie ein Konto bei eventplanner.de? Hier anmelden
Hast du noch keinen Account? Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:

Lesen Sie auch

19 ungewöhnliche Einrichtungsideen für Ihr Traumevent

19 ungewöhnliche Einrichtungsideen für Ihr Traumevent

Top Event & Wedding Influencer folgen auf Instagram

Top Event & Wedding Influencer folgen auf Instagram

Das Jeroen Pit House wird mit Unterstützung der ISE-Community gebaut

Das Jeroen Pit House wird mit Unterstützung der ISE-Community gebaut

Anzeigen