Tote und mindestens 17 Verletzte durch Sandsturm bei spanischem Fest: Dekor fliegt durch die Luft

Tote und mindestens 17 Verletzte durch Sandsturm bei spanischem Fest: Dekor fliegt durch die Luft

Bei einem Musikfestival an der spanischen Mittelmeerküste in der Nähe von Valencia ist ein Mensch ums Leben gekommen, als heftige Windböen einen Teil der Bühne weggeschleudert haben. Das berichteten spanische Medien am Samstagmorgen. Laut der spanischen Nachrichtenagentur Europa Press wurden 17 Menschen verletzt, einige davon schwer. Die Zahlen hat die Polizei nicht bestätigt.



Das mehrtägige Festival am Strand von Cullera wurde unerwartet von einem Sandsturm heimgesucht. Spanische Medien berichten von Windböen bis zu 65 Kilometern. Drei der Verletzten sind in ernstem Zustand, der Rest hat leichte Verletzungen erlitten. Die spanischen Rettungsdienste berichten, dass die Opfer in verschiedene Krankenhäuser gebracht wurden.


Videoaufnahmen zeigen Besucher des Medusa Electronic Dance Music Festival 2022 am Strand von Cullera südlich von Valencia, die versuchen, dem Sturm zu entkommen. Teile der riesigen Kulisse waren abgerissen und flogen durch die Luft, ein Sandsturm verdeckte die Sicht.


Die Organisation hat die Veranstaltung derzeit ausgesetzt. Medusa begann am Mittwoch und dauerte bis Montag. Die spanische Zeitung El País berichtet, dass insgesamt etwa 320.000 Besucher erwartet wurden.

Quelle: De Standaard 13/08 via License2publish

Kommentar

Hast du einen Account bei eventplanner.de? Hier anmelden
Hast du noch keinen Account? Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:

Lies auch

So vermeiden Sie Event-Klischees und bauen etwas Wertvolles

So vermeiden Sie Event-Klischees und bauen etwas Wertvolles

Mit unserer Ticket-Scanning-App wird das Einchecken bei Veranstaltungen zum Kinderspiel

Mit unserer Ticket-Scanning-App wird das Einchecken bei Veranstaltungen zum Kinderspiel

Werden Sie das neue Buch für die Eventbranche mitgestalten?

Werden Sie das neue Buch für die Eventbranche mitgestalten?

Anzeigen