Stellen Sie Prominente für Ihre Veranstaltung ein

Interessiert an einem prominenten Auftritt auf Ihrem Event? Ein Hollywood-Filmstar, der eine Rede hält? Kevin spricht mit Edwin Rojas ( Rojas Talent Group ) aus Las Vegas über die Buchung der besten Unterhaltung für Ihre Events.

08-11-2021|Kevin Van der Straeten|Original zeigen
Kommentieren Sie diese TV-Folge

Haben Sie ein Konto bei eventplanner.de? Hier anmelden
Haben Sie noch keinen Account? Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:

Auch als Podcast erhältlich:

Auch im Podcast:

Listen on Google PodcastsListen on Apple PodcastsListen on Shopify

Transkript

Hallo Edwin, willkommen in unserem Studio.


Vielen Dank Kevin, dass Sie mich haben. Ich schätze Ihre Zeit und die Zeit Ihrer Zuschauer sehr. Dankeschön.


Gern geschehen.

Wir haben Sie eingeladen, bei Veranstaltungen über Unterhaltung zu sprechen. Sie sind ein professioneller Bucher. Zur Unterhaltung. Warum ist aus Ihrer Sicht Unterhaltung bei einer Veranstaltung so wichtig?


Das ist eine großartige Frage, Kevin.

Wissen Sie: Wenn ein Unternehmen Geld für eine Veranstaltung ausgibt, sind seine Ressourcen endlich und es möchte das Beste für seinen Dollar oder seinen Euro herausholen, was auch immer es sein mag.

Ein Unternehmen hat wirklich drei Kunden, die es zu gewinnen und zu unterhalten oder zu erreichen versucht. Entweder ihre Mitarbeiter bei einer Veranstaltung, ihre Kunden bei einer Veranstaltung oder ihre potentiellen Kunden bei einer Veranstaltung. Und wie wir...

Wir vermitteln prominente Auftritte. Nehmen wir an, sie buchen eine Berühmtheit. Sie werden das Beste für ihr Geld bekommen.

Wenn es sich um eine Mitarbeiterveranstaltung handelt, verlassen endlich alle Mitarbeiter ihren Schreibtisch. Und gehen Sie glücklich zu der Veranstaltung, um XYZ-Filmstar oder Regisseur zu sehen. Oder Buchautor. Wer auch immer sein mag.

Wenn es ein potenzieller Kunde ist, werden sie sagen: Wow, die XYZ-Corporation hatte so und so. Und schau: Ich habe ein Selfie mit ihnen gemacht und es auf Instagram gepostet. Und ich hatte tausend Likes oder was auch immer sein mag.

Und Kunden? Gleiche Sache. Sie sagen: Oh mein Gott, wir arbeiten gerne mit dir zusammen. Und ich kann nicht glauben, dass ich die Gelegenheit hatte, eine bestimmte Berühmtheit zu treffen.

Und ich sage immer, der ROI für eine Berühmtheit bei einer Aufführung, bei einer Veranstaltung ist wunderbar. Denn es ist einfach: Mit Social Media will jetzt jeder posten und von seinen Freunden oder Kollegen oder was auch immer geliked werden. Und wenn du sagst: oh, hier bin ich mit Tom Cruise, sagen wir, jeder wird sein: oh mein Gott, hast du gesehen, dass Edwin neulich mit Tom Cruise zusammen war? Und es explodiert einfach. Ich denke, der beste ROI, den ein Unternehmen erzielen kann, ist Unterhaltung.


Sie sind in Las Vegas ansässig. Ich denke, das ist der Mittelpunkt der Welt in Bezug auf Unterhaltung. Sie sind am richtigen Ort. Zur Unterhaltung. kann ich mir auch vorstellen..

Sie sprechen von Tom Cruise. Das ist nicht der erste und beste Name.


Rechts.


Aber selbst bei diesen Bigga-Namen sagt man immer noch: ROI lohnt sich immer noch.


Absolut. Ich denke, der ROI ist es immer noch wert.

Ich meine: man bekommt eine Berühmtheit von 2500 Dollar bis...

Nehmen wir an, ein Tom Cruise ist wahrscheinlich fast siebenstellig, vielleicht. Sogar mehr.

Und das hängt von der Marke ab. Was sie erreichen wollen. Wie viel Geld sie haben. Aber für jeden Geldbeutel ist jemand dabei. Das ist sicher. Und egal, für wen sie sich entscheiden, es wird besser sein, als John Smith, COO zu haben. Was wirklich nur das Unternehmen weiß. Und: ja okay, er ist ein netter Kerl. Er ist schlau. Er kennt seine Zahlen. Er weiß, wie man das Unternehmen führt. Aber: naja...

Aber: Ach, Tom Cruise. Wow, das war echt cool. Es ist diese Mystik. Dieser Halo-Effekt.


Wenn Sie einem Kunden helfen, die perfekte Unterhaltung für seine Veranstaltung zu finden, wie finden Sie diese dann? Denn ich kann mir vorstellen, dass das Budget, wie Sie sagen, einer der Aspekte ist, die Sie betrachten.


Absolut.


Aber obendrein?

Ich denke auch, dass Sie nach einer Übereinstimmung mit der Firma suchen. Oder wie gehen Sie das an?


Das sind 98 % der Herausforderung, denke ich. Oft...

Sagen wir, Kevin, Sie sind der CEO eines multinationalen Konzerns. Und Ihr Lieblingsschauspieler ist Al Pacino. Also in Ihrem Kopf: Das will ich für meine Veranstaltung. Ich hole Al Pacino. Sie bekommen Ihren Event-Direktor ins Unternehmen: Sie finden Al Pacino. Der Event-Koordinator heuert uns an: Finde Al Pacino.

Nehmen wir an, Sie versuchen, ein Verkaufspersonal zu treffen, und Ihr Verkaufspersonal besteht ausschließlich aus Männern im Alter von 25 bis 35 Jahren. Al Pacino ist nicht Ihr Zielmarkt. Aber wegen des Egos des CEO wollen sie das. Also musst du sie manchmal massieren und sagen: Weißt du, ich werde versuchen, diese Person für dich zu finden. Er oder sie könnte Ihr Budget überschreiten. Aber ich werde Ihnen auch noch einige andere Vorschläge machen.

Also frage ich immer, wenn ich jemanden am Telefon habe: Wer ist ihre Zielgruppe? Wer sind die Leute, die im Publikum sein werden? Und versuchen Sie es für sie zu locken. Denn manchmal sind das, was das Unternehmen will und was der eigentliche Zielmarkt ist, was es zu erreichen versucht, zwei verschiedene Dinge. Da muss man also auf einem engen Seil gehen.

Aber wenn Sie der CEO sind und ein offenes Blanko-Scheckheft haben. Und Sie wollen diese Person, weil Sie sie schon immer kennenlernen wollten. Es ist schwer, das zu überwinden. Manchmal.


Wenn wir über die Einstellung von Prominenten sprechen. Geht es dann meistens nur um einen Act-de-Presence? Oder geht es auch darum, eine Rede zu halten, vielleicht eine Performance zu machen oder so?


Ja, das ist eine gute Frage. Weißt du, es hängt sehr davon ab, wer sie bucht. Manchmal ist es eine Rede. Ein sprechendes Engagement. Sagen wir mal, sie eröffnen oft einen Laden. Oder ein Nachtclub. Oder ein Restaurant. Es ist nur eine Berühmtheit, die hereinkommt. Machen Sie Fotos von dem Schritt und wiederholen Sie ihn. Und dabei sein. Auf diese Weise wird die ganze Werbung sagen: Als sie das Restaurant eröffneten, hatten sie so und so da. Oder manchmal kann es sein, dass in einer Konventions-Situation jemand einfach nur da sitzt und Autogramme hat. Oder fotografieren Sie die anwesenden Personen. Es spielen also viele Variablen eine Rolle. Manchmal kommt es einfach rein. Und herumlaufen und die Mitarbeiter im Unternehmen treffen. Und sag: so und so ist heute vorbeigekommen und zu meinem Stand gekommen, meiner Kubik. Und sagte Hallo zu mir, bevor ich heute Morgen überhaupt einen Kaffee getrunken habe. Und damit fängt der Tag super an. Es kommt auf das Unternehmen an und was es damit machen möchte. Aber es gibt viele Variablen. Es könnte auch in der heutigen Zeit mit Covid sein, es könnte einfach nur da sitzen und eine Zoom-Konferenz wie diese mit ihren Mitarbeitern durchführen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun.


Und bevor Sie es wissen, ist Tom Cruise einer der Menschen auf dem Bildschirm.


Korrekt. Nein, das muss ein Promi-Imitator sein. Nein, das ist das einzig Wahre.


Ja, dann müssen Sie die Leute davon überzeugen, dass es der echte ist.

Das ist wirklich wahr. Sehr richtig.

 

Buchen Sie eine Berühmtheit oder eine Aufführung oder einen Schauspieler oder was auch immer Sie als Unterhaltung wählen.

Was ich in der Branche gelernt habe, ist, dass es auch sehr wichtig ist, die Details gut zu verstehen. Was ist im Preis enthalten? Welche zusätzlichen Gebühren können ein Thema sein? Was können wir tun? Was können wir nicht tun? Können wir solche Bilder machen? Wie sind Ihre Erfahrungen damit?


Alles was du erwähnt hast. Es ist von Berühmtheit zu Berühmtheit unterschiedlich. Eine Sache, die viele vergessen, ist: Okay, wir haben sie für XYZ gebucht. Aber dann gibt es das sogenannte RIDR. Und das RIDR ist, wie sie reisen. Welche Hotelanforderungen sie brauchen. Die pro dinieren für das Essen jeden Tag. Wie lange die Veranstaltung dauern soll. Was sie in der Umkleidekabine oder im Green Room, wie sie es nennen, wollen, bevor sie weitergehen. Und diese können sehr unterschiedlich sein. Es könnte vom Fliegen in der Business Class bis zum Fliegen in einem privaten Charterjet sein. Es könnte von einem Zimmer für sie sein und ein Zimmer...


Sie reisen normalerweise nie alleine. Sie haben normalerweise einen Handler. Jemand, der sie von allen Geschäftsdetails abpuffert. Manchmal ist es eine Visagistin oder ein Hairstylist.

Wenn es sich um eine berühmte Hollywood-Schauspielerin handelt, möchte sie ihre Haare und ihr professionelles Make-up machen lassen.

Das Essen kann mehrere hundert Dollar pro Tag kosten.

Es könnte sein, dass sie, wenn sie ein Zimmer haben, niemanden außer sich selbst im Zimmer haben wollen.

Möglicherweise müssen sie rosa Blüten haben. San Pellegrino.


Was ist das Verrückteste, das Sie je auf einem RIDR gesehen haben?


Das Verrückteste, was ich bei einem RIDR gesehen habe, ist, dass sie hinter den Kulissen Sternweine wollten. Bestimmte alkoholische Getränke. Was in Ordnung ist. Und normalerweise ist es überall in Ordnung. Leider war dieser Kunde ein indianisches Stammes-Casino. Und der Staat, in dem sie arbeiten, wird hinter der Bühne keinen Alkohol zulassen. Also zum Glück für die...

Also sagten wir, das ist ein No-Go, weil die Regierung es nicht zulassen wird. Und, wissen Sie, es war ein strittiger Punkt. Aber oft, Kevin, diese Entertainer, haben sie etwas hineingesteckt. Es ist wirklich wählerisch und es geht nur darum zu sehen, wie sehr sich die Person interessiert.

Da gibt es eine Geschichte und es ist eine Rockband...

Ich kann mich nicht an die Rockband erinnern. Sie wollten hinter der Bühne nur grüne M&Ms. Und es ging nicht wirklich um ihre grünen M&Ms. Als sie reinkamen, sahen sie die Schüssel mit grünen M&Ms. Sie wussten: Diese Leute kümmern sich wirklich um die Details und sie werden sich wirklich gut um uns kümmern. Das war alles. Es war eine kleine Flagge für sie. Die grünen M&Ms waren dabei: Sie lieben uns. Sie sind nicht da: wir können das einfach durchgehen, sie lieben uns nicht so sehr.

Es gibt also eine Menge solcher Dinge. Aber viele Leute vergessen es, wenn sie buchen. Weißt du, es gibt die zusätzlichen Kosten. Die zwei Flüge für den Entertainer. Die Berühmtheit und jemand anderes. Die Backstage, was sie brauchen. Das Hotelzimmer. Es könnte eine Suite sein, es könnte ein normales Zimmer sein. Es gibt viele solcher Details.

Und dann sagen viele Leute: Oh, wir wollen sie für sechs Stunden da haben. Keine Berühmtheit wird dort sechs Stunden sitzen. Sie verhandeln wahrscheinlich zwischen einer Stunde fünfzehn, vielleicht zwei - maximal zweieinhalb Stunden. Aber danach sind sie raus. Sie wollen nicht so lange da sein. Und dann ist da noch: oh, wir besorgen ihnen zwei Übernachtungen im Hotel. Sie können am Vorabend kommen. Sie können den Job machen, den Gig, wie wir ihn nennen, und sie gehen am nächsten Tag. Nein. Sobald es fertig ist und ein Flug verfügbar ist, sind sie raus. Wissen Sie, ihre Zeit ist sehr, sehr, sehr wertvoll. Und vielleicht haben sie diesen einen Job an einem Dienstag und am Mittwoch vielleicht einen anderen Job woanders. Sie sind also in letzter Minute dabei, machen die Performance und sind so schnell wie möglich wieder raus. Es ist jedoch eine gute Frage, weil die Leute all diese zusätzlichen Kosten vergessen.


Ja, in der Tat.


Wir nennen sie Plus-Plus-Plus.


Ja, wenn Sie Privatjets erwähnen, dann sind sie definitiv Plus-Plus-Plus.

Aber Sie sprechen von Prominenten, die den Gastgeber oder den Veranstalter mögen, um auf die Details zu achten. Wie ist es umgekehrt? Denn als Eventveranstalter gefällt es Ihnen auch, dass der Promi vorbereitet kommt. Weiß, worum es in Ihrem Geschäft geht. Weiß, worum es bei der Veranstaltung geht. Nicht nur jemand, der einfach reinkommt und sagt: Hallo zusammen, ich bin Tom Cruise und ich bin hier raus.

Wie funktioniert das mit diesen Prominenten? Weil du gerade erwähnt hast, dass sie von einem Gig zum anderen gehen. Investieren sie tatsächlich Zeit in die Vorbereitung? Oder gibt es einen großen Unterschied zwischen Prominenten?


Ich würde sagen, 95 % der Prominenten interessieren sich wirklich für das, was sie tun. Und man muss denken, sie sind nur so gut wie ihre Leistung. Es ist ihre Marke. Es ist, als wärst du Coca-Cola und die Flaschen sehen nicht gut aus, es ist wie: Nun, es ist kalt, aber es sieht nicht gut aus. Sie sind also in ihrem Spiel. Sobald sie ihr Zimmer verlassen, stehen sie auf der Bühne. Jeder, der mit ihnen Kontakt hat... Ich würde also sagen, dass 95% von ihnen sich um alles kümmern.

Und klar, das bekommt man einmal, weißt du: Sie sind auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht oder haben Eheprobleme. Oder Wasauchimmer. Und sie machen nur die Bewegungen. Und das passiert manchmal. Bedauerlicherweise.


Aber bei jedem denke ich. Das passiert bei jedem, also...


Ja, ich hätte heute Morgen mürrisch aufwachen können und wäre nicht glücklich. Mit: oh, ich muss mit Kevin reden. Oh, hallo Kevin. Und ich gebe dir gerne...

Sie stellen mir eine Frage und ich sage: ja, nein. Und es ist für Sie das schlimmste Vorstellungsgespräch der Welt. Du willst mich nur loswerden, weißt du. Es ist leider dasselbe. Aber ich würde sagen, dass 95% von ihnen wirklich interessiert sind. Will wirklich Gutes tun.

Und ich hatte ein Jahr vor dem Covid-Erscheinen einen Hollywood-Star vom Typ A. Es war wahrscheinlich unser größter Job, den wir vor Covid gemacht haben. Und sie hatte den Wunsch, privat zu fliegen. Und ich sagte: Wow, vielleicht könnte das ein Dealbreaker sein. Und der Kunde sagte: Nein, schon gut, wir machen das. Und dann kam sie zurück und sagte: Naja, ich will ihr Flugzeug nicht fliegen. Ich möchte mein Flugzeug fliegen und das sind die Kosten. Und die Kosten für mich...

Als ich die Kosten sah, nur für den Treibstoff, war es wie: Oh mein Gott. Und sie sagten: Kein Problem. Und dann...

Ich hatte einen Deal mit ihrer Agentur und ihre Agentur war sehr detailorientiert. Und man könnte sogar sagen, vielleicht zu pingelig. Und ich sagte: Das wird entweder richtig gut oder richtig schlecht. Sobald die Arbeit also erledigt war, war ich am nächsten Tag in der Leitung. Ich rief meine Kundin an und sie sagten: Sie war die netteste Person, die man sich vorstellen kann. Und ich gehe: Wirklich? Ich meine, dies ist ein großes Event mit großem Budget. Und ich konnte es nicht glauben, weil es so schwer war, den Deal zusammenzustellen. Und es gab so viele Variablen. Und die Reise und dies und das. Und ich habe nur gebetet. Ich sagte meiner Frau, ich sagte: Bitte, ich hoffe, das geht gut. Und es lief unglaublich gut.


Vielleicht, weil es so gut vorbereitet war.


Dies ist wahrscheinlich wahr. Und dann wieder, auf dieser Ebene, für eine Hollywood-Berühmtheit müssen ihre Manager und ihre Agenten...

Sie sind die Bösen. Weil sie nicht wollen, dass die Berühmtheit der Bösewicht ist. Also verschieben sie alle Grenzen so gut sie können. Und das versuchen sie zu respektieren. Aber ich respektiere das. Aber auf jeden Fall lief es sehr gut. Und wie gesagt: man weiß nie. Und sie haben einen tollen Job gemacht. Und das ist alles, was zählt. Am Ende des Tages. Für den Kunden und für die Gäste.


Vielleicht als letzte Frage, wenn Sie Veranstaltern einen goldenen Tipp geben könnten, worauf sollten sie achten, wenn sie eine Veranstaltung organisieren und Unterhaltung suchen? Was ist das Wichtigste?


Ich denke, wir haben den Punkt früher in diesem Interview berührt. Ich denke, es ist zu wissen, wer ihr Publikum ist. Okay, Sie müssen wissen, wie viel Geld Sie ausgeben möchten. Für die Reise muss man etwas hinzufügen.

Aber wenn Ihr Publikum ausschließlich Frauen ist, möchten Sie einen Entertainer oder eine Berühmtheit treffen, die diesen Zielmarkt erreicht.

Wenn Sie einen reinen Gentleman-Vertrieb vor sich haben - und ich hoffe, das passiert nicht mehr...<

Aber Sie müssen Ihren Zielmarkt wirklich kennen.

Wenn Ihre Mitarbeiter, die Sie unterhalten möchten, zwischen 35 und 45 Jahre alt sind, möchten Sie John Wayne nicht, der 78 Jahre alt wird. Es ist ein anderer Mensch. Sie müssen Ihren Markt kennen.

Treffen Sie Ihren Markt und Sie werden ein Erfolg sein. Der Entertainer wird ein Erfolg und die Veranstaltung wird ein Erfolg. Aber es geht darum zu wissen, wer vor einem auf der Bühne steht. Wer das Publikum ist.


Okay, großartiger Edwin, vielen Dank für Ihre Zeit und dafür, dass Sie all diese Erkenntnisse über das Buchen von Unterhaltung geteilt haben.


Danke Kevin. Ich hatte das Vergnügen, hier bei Ihnen zu sein, und ich habe einige Ihrer Video-Podcasts online gesehen und genieße sie. Und ich danke Ihnen, dass Sie mir die Gelegenheit erneut gegeben haben. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag.

Dankeschön.


Okay, danke.

Und Sie zu Hause, danke, dass Sie unsere Show gesehen haben. Ich hoffe, Sie nächste Woche zu sehen.

Anzeigen