Online-Teambuilding-Aktivitäten

Werbung

Heute spricht Kevin mit Experten von Event Masters über "Online-Teambuilding-Aktivitäten". Wie sieht ein Online-Teambuilding aus? Und warum sollten Sie sofort eine für Ihr Team organisieren? Sie werden es in dieser eventplanner.tv-Episode entdecken.

eventmasters.eu
19-04-2021|Kevin Van der Straeten|Original zeigen
Kommentieren Sie diese TV-Folge

Haben Sie ein Konto bei eventplanner.de? Hier anmelden
Haben Sie noch keinen Account? Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:

Auch als Podcast erhältlich:

Auch im Podcast:

Listen on Google PodcastsListen on Apple PodcastsListen on Shopify

Transkript

Hallo Stephanie. Hallo Johnny.


Hallo Kevin. Hallo Kevin.


Wir werden über Online-Teambuilding sprechen.

Aber bevor wir anfangen: Wie geht es Ihnen bei Eventmasters in diesen herausfordernden Zeiten?


Wenn Sie die Umstände von Corona berücksichtigen, geht es uns gut.

Das Unternehmen geht es gut, aber wir machen das Teambuilding großartig. Aber das ist eine der sechs verschiedenen Abteilungen, die wir in Eventmasters haben.

Für Teambuilding machen wir das großartig. Wir mussten uns in ein paar Wochen neu erfinden. Was wir getan haben. Wir waren ziemlich schnell bereit mit neuen Konzepten. Anfang April und Mai letzten Jahres. Aber es geht uns gut. Wir haben viele neue Konzepte, die wir den Kunden vorschlagen können. Und wir sehen auch viele neue Kunden.


Sie haben sehr schnell mit dem Online-Teambuilding begonnen. Wie ging das?


Ja, wir gingen ...

Die erste Sperrung erfolgte am 16. März letzten Jahres. Und dann hatten wir Anfang April unsere ersten Online-Teambuildings.

Sie hatten das Gefühl, dass die Kunden noch nicht wirklich bereit für ein Online-Teambuilding waren. Weil die Leute dachten: Warte einen Moment, rette den Sommer. Und sie mussten auf ihre Kinder aufpassen. Sie mussten sich daran gewöhnen, von zu Hause aus zu arbeiten. Es war wirklich schwierig, den Leuten zu sagen: Man braucht ein Online-Teambuilding. Weil die Leute eher so waren oder unsere Kunden eher so: Wir warten, bis wir ein Live-Event organisieren können.

Erst nach dem Sommer wurden diese Online-Teambuildings sehr beliebt. Da hatten sie wirklich das Bedürfnis, etwas mit ihrem Team zu tun. Als sie von zu Hause aus arbeiteten, fühlten sie sich wie voneinander getrennt und von der Firma getrennt.

Erst nach dem Sommer verspürten unsere Kunden den Drang und die Notwendigkeit, diese Online-Teambuildings zu organisieren.

Nach dem Sommer boomte es also.

Wir waren bereit, aber die Kunden nicht.

Man könnte es tatsächlich so sagen. Absolut.


Aber wie sieht das aus? Ein Online-Teambuilding.


Sie können es mit dem vergleichen, was wir hier machen. Es ist online. Es ist aus einem Studio. Sie haben auch einen MC wie in normalen Teambuildings.

Aber anstatt zum Beispiel alle zusammen in einem Raum oder einer Burg zu sein, machen es alle von zu Hause aus. Und wir sprechen über MS Teams oder Zoom.

Und wir versuchen, innerhalb des Online-Erlebnisses so viele Live-Erlebnisse wie möglich zu haben, indem wir den MC und auch die Preisverleihung am Ende des Teambuildings durchführen.

Wo die Leute währenddessen ein paar Bilder machen mussten und wir diese Bilder danach zeigen. Das gibt ihnen tolle Souvenirs für das Teambuilding. Und so versuchen wir es. Wir versuchen, so viel wie möglich die reale Erfahrung eines Teambuildings zu simulieren.


Und das ist dann ein Spiel, das Sie zusammen mit Ihren Kollegen spielen? Oder wie muss ich das sehen?


Nun, wir haben verschiedene Arten von Teambuilding-Aktivitäten.

Ausgehend von einem kleinen Energizer, um Ihre Mitarbeiter mit Energie zu versorgen und sie auf ein Meeting vorzubereiten. Das sind kurze Aktivitäten, die fünfzehn bis dreißig Minuten dauern.

Und dann haben wir alle Arten von echten Teambuilding-Aktivitäten. Angefangen von einem einfachen Quiz über eine Mordaktivität bis hin zu einem echten Teamtraining. Wo Sie sich darauf konzentrieren, innerhalb von zwei Stunden einige Ziele zu erreichen. Wo Sie sich also wirklich auf die Lernergebnisse konzentrieren, mehr als auf den lustigen Teil. Das ist also ...

Wir haben eine ganze Reihe verschiedener Arten von Aktivitäten. Aber die am einfachsten zu erklärenden und die jeder kennt, sind die Quizformate. Oder eine Mordaktivität. Oder sogar einen Online-Fluchtraum. Das ist also sehr leicht zu verstehen. Das sind also die Dinge, die wir organisieren.

Aber wir haben 16 verschiedene Aktivitäten. Es gibt also eine Aktivität für jeden Kunden.

Für alles, was wir in den Live-Teambuilding-Events hatten, haben wir heutzutage dasselbe für die Online-Teambuilding-Events. Für jede Anfrage, die ein Kunde möglicherweise haben könnte, haben wir möglicherweise die Lösung dafür.

Wir haben also 16 verschiedene Konzepte, die wir sogar personalisieren können. Am Ende haben Sie also mehr als dreißig verschiedene Konzepte für die Kunden.


Was meinst du mit personalisieren, Johnny?


Sie können zum Beispiel Fragen einschließen ...

Geben Sie ihnen ein Bild von den Kollegen. Und dann müssen Sie sie nach Dienstalter innerhalb des Unternehmens ordnen.

Mit Google Maps können Sie etwas tun, bei dem die Benutzer den besten Weg zum Büro und den schnellsten Weg zum Büro finden müssen.

Sie können Bilder haben, die Sie einschließen können, aber auch Fragen zu Produkten. Über Dienstleistungen. Über Kollegen.

Alles, was Sie während eines Seminars getan haben, können Sie später fragen. Damit die Leute ...

Sie haben ein Feedback von ihnen. Um zu sehen, ob sie es erkannt haben, haben sie während des Seminars alles auswendig gelernt. Und dann machst du es wieder während eines Teambuildings mit zusätzlichen Fragen.

Vielleicht um ein Beispiel dafür zu geben, was Johnny erzählt.

Erst heute Abend organisieren wir ein Rennen um die Welt. Eine virtuelle Tour um die Welt. Für eine Firma. Für eine kleine Gruppe von nur zwanzig Personen. Und was ist das Ziel? Nun, einer ihrer Kollegen geht. Einen anderen Job in Amerika annehmen. Es ist also eigentlich eine Abschiedsparty.

Was haben wir also getan? Wir haben das Rennen um die Welt personalisiert. Welches ist ein vorhandenes Spiel. Und wir haben einige der Fragen maßgeschneidert. Diese Fragen beziehen sich also speziell auf diesen Kollegen. Wann hat er angefangen? Was ist sein Lieblingsessen? Nur um diesen Kollegen wirklich zu feiern. Das ist also eine Sache.

Wir haben zum Beispiel auch Onboarding-Spiele erstellt. Das sind 100% maßgeschneiderte Programme. Um ein Onboarding zu spielen. Weil man wissen muss, dass viele Unternehmen neue Leute eingestellt haben. Aber sie hatten nicht einmal die Möglichkeit, physisch in ein Büro zu gehen. Also organisierten sie Online-Onboarding-Schulungen und selbst dafür haben wir ein Onboarding-Spiel gemacht. Eine Gamifizierung einer Onboarding-Aktivität.


Für einige von ihnen ist es das erste Mal, dass sie ihre neuen Kollegen treffen. Es ist während des Teambuildings. Sie müssen sehen, dass Onboarding-Aktivitäten ...

Die Leute gehen einmal ins Büro. Sie bekommen ihr Handy, ihren Computer, ihre Autoschlüssel. Und sie gehen zurück nach Hause. Und von dort aus beginnen sie ihren neuen Job. Und das erste Mal, dass sie jemanden treffen, könnte während des Teambuildings sein, wo sie zum Beispiel einen Kurs haben können, der das Gebäude besichtigt.


Ja, und es ist sehr wichtig, mindestens einen Moment Zeit zu haben, um die Kollegen zu treffen und so weiter.

Und dies ist ein Format, das viel attraktiver ist als das traditionelle Zoom-Meeting.


Wahr.


Sie haben über all diese Spiele gesprochen. Entwickeln Sie das selbst? Oder ist das zusammen mit einigen anderen Eventagenturen?


Nein.


Wie funktioniert das?


Nein, wir sind seit mehr als fünf Jahren Mitglied von Catalyst Global, einer internationalen Vereinigung von mehr als fünfzig Partnern, die in mehr als achtzig verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt unterschiedliche Konzepte entwickelt haben. Und alle zusammen haben wir diese neuen Konzepte geschaffen.

Das hat dafür gesorgt, dass sich diese Konzepte bewährt haben, denn weltweit haben wir viele dieser Veranstaltungen durchgeführt. Alle kleinen Fehler sind also aus dem Spiel und wir können gemeinsam daran arbeiten.


Ja und vielleicht sind auch kulturelle Unterschiede bereits gelöst.


Absolut.

Ja, diese Spiele sind alle neutral. Was auch in diesen Online-Zeiten sehr wichtig ist. Da beschließen sie, das ganze Unternehmen zusammenzustellen. Die ganze Gruppe. Wo in der Vergangenheit musste man hinüberfliegen und zu einem Meeting fliegen. Jetzt können Sie sie einfach online verbinden. Es ist also sehr wichtig, es neutral zu halten. Und um es eigentlich für alle fit zu halten.

Das ist in der Tat ein sehr gutes Beispiel für die Vorteile dieses Netzwerks. Es ist so, dass diese Aktivitäten täglich weltweit organisiert werden. Und diese Aktivitäten sind somit sehr stabil. So können wir uns auf die schönen hochwertigen Produkte verlassen, die in Reichweite sind.

Das bedeutet, dass wir jeden Monat neue Aktivitäten anbieten können. Das ist sehr schön für unsere Kunden, weil wir ihnen immer etwas Neues anbieten können.

Ja, unsere Kunden gehen von China nach Chili. Unsere Partner meine ich. Ich meine die Partner von Catalyst, sie kommen aus China, Australien, Südafrika, Chili ...

Nennen Sie es. Wir haben dort einen Partner.

Das ist auch interessant, weil: wenn wir hier einen Kunden haben. Und zum Beispiel arbeiten sie mit Indern zusammen. Nun, wir können dort indische Vermittler haben. Mit ihrem Team arbeiten. Und von hier aus machen wir alles. Sie werden also in der Muttersprache angesprochen. Das ist natürlich ein Mehrwert für Ihr Teambuilding.

 

Ja offensichtlich. Offensichtlich.

Aus Sicht der Teilnehmer: Gibt es eine Begrenzung der maximalen Anzahl von Personen, die an einem solchen Teambuilding teilnehmen können?


Nicht wirklich. Natürlich haben alle Systeme ihre Grenzen. Es gibt jedoch Lösungen für diese technischen Grenzen.

Interessant ist jedoch, dass bei einem physischen Teambuilding normalerweise regelmäßige Gruppen etwas größer sind. Sie bestehen aus zehn Personen. Es gibt also immer eine Person, die telefoniert. Überprüfen Sie seine E-Mails. Einen Kunden anrufen.

Bei einem Online-Teambuilding gibt es jedoch kleinere Gruppen. Von nur vier bis fünf Personen. Sie sind also wirklich fokussierter. Es gibt buchstäblich niemanden, der das Telefon nimmt oder eine E-Mail beantwortet. Sie sehen wirklich, dass die Menschen fokussierter sind. Und mehr ins Spiel. Und konzentrierter und fokussierter auf das, was sie tun.

Und die Anzahl oder Größe der Gruppe.

Das kleinste Teambuilding, das wir letztes Jahr durchgeführt haben, waren sechs Personen. Und der größte war tausend Menschen.


Eintausend?


Ja.


Das ist eine beeindruckende Zahl in einem Teambuilding.


Ja, Sie haben mehr als fünfzig Mitarbeiter hinter sich, um allen zu helfen, den Anmeldevorgang zu durchlaufen. Aber wenn das erledigt ist, sind sie alle weg und du nicht ...

Für uns im Studio spielt es keine Rolle, ob es zehn oder tausend Personen gibt. Das ist gleich.


Das kann ich mir wirklich vorstellen.

Wenn wir heute die Gesellschaft betrachten. Es wird einen Tag geben, an dem Corona vorbei ist. Nun, hoffen wir. Je früher, desto besser natürlich.

Wie sehen Sie die Zukunft? Bleiben diese neuen Trends des Online-Teambuildings bestehen? Wird sich das ändern? Wie siehst du das an?


Ich denke, einige der Elemente werden bleiben. Natürlich nicht alle. Wenn Sie sich jedoch einige Trends ansehen, werden Sie feststellen, dass einige Elemente, die wir jetzt tun, die Online-Teambuildings, meiner Meinung nach erhalten bleiben werden.

Für Teambuilding ...

Ich glaube...

Ich bin nicht Madame Soleil, aber ich glaube, dass wir mehr hybride Events haben werden. Dies bedeutet, dass Menschen aus verschiedenen Ländern in ihrem Land bleiben und alle über Hubs bei denselben Veranstaltungen zusammenarbeiten. Das ist etwas, von dem ich denke, dass es bleiben wird.

Oder sogar Leute von zu Hause, wie wir es gerade tun. Nicht jeder geht regelmäßig zurück ins Büro. Und ich glaube, auch nach Corona werden mehr Leute arbeiten ...

Jetzt arbeiten sie eines Tages zu Hause. Für einige Unternehmen werden es zwei Tage, drei Tage und noch mehr sein.

Wenn Sie sich Proximus oder Telenet ansehen. Sie haben vor einigen Wochen angekündigt, ihre Büros in Brüssel und in Mechelen anzupassen. Mehr mit einem Besprechungsbüro und nicht mit dem richtigen Büro.

Diese Art von Veränderungen in der Gesellschaft wird sich also auch auf die Teambildung auswirken. Und ich denke, es basiert wirklich alles auf Geld. Es ist billiger, es von zu Hause aus zu machen. Als alle einfliegen zu lassen.

Und es ist auch ökologisch, weil Sie nicht fliegen oder nicht zu einer bestimmten Burg fahren, in der Sie Ihr Teambuilding betreiben.

Ich glaube, das wird nach Corona ein gemischteres Teambuilding.


Ja, in der Tat. Derzeit höre ich in vielen Unternehmen unter anderem, dass Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, diese Verbindung zu anderen Menschen vermissen.

Und wir hoffen, dass Corona sehr bald vorbei ist. Aber zumindest wird es im besten Fall noch einige Monate, vielleicht ein halbes Jahr dauern, bis die Dinge wieder ein wenig normal werden.

Können diese von Ihnen organisierten Interaktionen auch dazu beitragen, dass sich Menschen verbunden fühlen?


Ja, eines der Dinge, die wir sehen, ist, dass alle automatischen Gesten und Prozesse in einem Team abgebaut werden.

Wenn Sie im Büro sind und Ihren Kollegen sehen und eine Frage haben, stellen Sie die Frage einfach Ihrem Kollegen. Das ist etwas, was du gerade nicht tust. Du rufst nicht an. Sie zoomen nicht auf eine einfache Frage heran. Sie versuchen, die Antwort im Internet zu finden. Und du machst es alleine.

Diese Art der automatischen Kommunikation zwischen Teammitgliedern gibt es nicht mehr. Und das ist wirklich wichtig. In diesem Moment spüren die Leute wirklich die Notwendigkeit, einen Kaffee zu bekommen. Der Plausch, den sie in der Kaffeepause haben. Es ist wirklich wichtig. Die Kommunikation, die Raucher draußen haben. Sie haben alle Klatsch und Tratsch der Firma. Aber das macht die Kultur eines Unternehmens aus. Das macht die Identität des Unternehmens aus. All diese Dinge sind weg. Und Sie brauchen diese Art von Online-Teambuilding. Weil wir ihnen am Anfang ein paar Minuten geben. Wir geben ihnen danach Zeit. So können sie miteinander reden.

Und das Element Spaß ist auch sehr wichtig. Es geht nicht nur ums Geschäft. Alle Treffen, die wir heutzutage haben, befassen sich wirklich mit den Themen des Treffens. Tac-Tac-Tac. Wir treffen uns nur, treffen uns, treffen uns. Und wir haben keine Gelegenheit mehr, miteinander zu reden: Wie geht es dir?

Vor zwei Wochen hatte ich eine Veranstaltung und während der Preisverleihung gab es nach der Preisverleihung eine Partnerin. Sie zeigte den Kollegen ihr neugeborenes Baby. Und einige der Kollegen antworteten: Ich wusste nicht, dass Sie schwanger sind. Kannst Du Dir vorstellen?


Nein.


Ich wusste nicht, dass du schwanger bist. Ich war verblüfft. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Ich war schockiert von dem, was sie alle dort sagten.

Das bedeutet, dass diese Leute nicht länger als neun Monate miteinander sprachen. Sie wussten es nicht voneinander.

Es ist also sehr wichtig, sich wieder zu verbinden und zu sehen, wie sich die Kommunikation in Teams entwickelt. Weil es in einigen Teams dramatisch läuft.

 

Eine Sache, die ich noch nicht gefragt habe, ist: In vielen Online-Teambuildings sieht man auch ein physisches Element. Eine Box. Einige Cocktails, Getränke. Was auch immer Sie zu Hause erhalten.

Ich sehe dort drüben eine schöne Kiste hinter dir. Ja, dieses. Schicken Sie das an die Teilnehmer?


Ja absolut. Wenn wir können, natürlich. Denn international zu arbeiten ist nett, aber nicht so praktisch, wenn man über Kartons schicken muss. Aber diese Boxen sind großartig, um während dieses virtuellen Spiels ein Live-Erlebnis zu haben.

Entweder könnte es ein Bedürfnis sein, wie Sie bereits erwähnt haben, Kevin: ein Cocktail-Workshop. Es könnte aber auch eine Box sein, wie Johnny sie gezeigt hat, in der sie einen Code knacken müssen. Und wo sie für jeden Tag eine Box haben, um wirklich für Aufsehen zu sorgen. Und um sicherzustellen, dass Sie während des Teambuildings keine anderthalb Stunden Zeit haben. Aber du machst es wirklich länger. Sie sorgen also für Begeisterung, sodass die Leute bereits am Montag anfangen und sich bis Donnerstag vorbereiten müssen. Sie müssen also eine Live-Erfahrung in diesem Teambuilding erstellen.

Aber das ist wirklich ein schönes Element, das wir leicht zu den Programmen hinzufügen können, da unsere Aktivitäten alle thematisch sind. So können wir ganz einfach personalisierte Kisten - oder entweder Holzkisten wie dort gezeigt - an die Kunden senden.

Sogar maßgeschneiderte Schachteln wie diese mit jedem personalisierten Artikel im Inneren.

Zwischen November und jetzt haben wir mehr als sechstausend verschiedene Arten von Boxen an verschiedene Arten von Teilnehmern auf der ganzen Welt gesendet. Daher ist eine Menge Logistik beteiligt, um sechstausend Kartons in die ganze Welt zu versenden.

Absolut. Und wir alle haben sie hier in unseren Büros von Hand hergestellt. Also wurden diese sechstausend Kisten alle von unseren Kollegen vorbereitet. Das ist natürlich ein wichtiges Detail.


Ja, in der Tat. Tatsächlich.

Anscheinend haben Sie in den letzten Monaten viel Erfahrung mit Online-Teambuilding gesammelt. Wenn unsere Zuschauer mehr wissen oder etwas für ihr eigenes Unternehmen organisieren möchten, wie können sie Sie erreichen?

Gehen Sie einfach auf Ihre Website?


Absolut. Sie können einfach auf unsere Website gehen, die eventmasters.eu ist. Oder eventmasters.be funktioniert auch. Sie können also einfach auf unsere Website gehen und dort sind alle Informationen sichtbar.

Und was sehr wichtig ist zu erwähnen ist, dass Sie jederzeit eine kostenlose Demo buchen können. Weil ich voll und ganz verstehe, dass es sehr schwierig ist zu erklären, wie ein Online-Teambuilding funktioniert. Deshalb organisieren wir diese kostenlosen Demos für unsere Kunden. Um wirklich zu zeigen, was ein Online-Teambuilding ist.

Also, wenn Sie interessiert sind, zögern Sie nicht. Sie können einfach ein Online-Teambuilding auf unserer Website buchen. Oder registrieren Sie sich sogar für eine unserer Sneak Previews, in der Sie an einer der Demos teilnehmen können, die wir monatlich organisieren.

Es gibt also viele Möglichkeiten, uns zu kontaktieren. Und in der Lage zu sein, wirklich an einer der Aktivitäten teilzunehmen und es wirklich selbst zu fühlen.

Denn nur durch die Teilnahme können Sie vollständig verstehen, was ein Online-Teambuilding ist.


Okay, ich werde den Link unter das Video setzen, damit die Leute es leicht finden können.

Johnny, Stephanie, ich möchte mich wirklich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie sich Ihren Gedanken zu Online-Teambuilding angeschlossen und diese geteilt haben.


Vielen Dank.

Es war uns ein Vergnügen. Es war uns eine Freude, vielen Dank, Kevin.


Ich danke dir sehr.

Und Sie zu Hause, danke, dass Sie unsere Show gesehen haben. Ich hoffe, wir sehen uns nächste Woche.

Anzeigen